Priv.-Doz. MMag. Dr. Thomas Haberer

Bücher

Zwingendes Kapitalgesellschaftsrecht. Rechtfertigung und Grenzen (Manz Verlag 2009). Überarbeitete Fassung der Habilitationsschrift, 756 + LXXI Seiten.
Rechtfertigung und Grenzen zwingenden Kapitalgesellschaftsrechts (2008). Habilitationsschrift an der Universität Wien, 825 Seiten.
Corporate Governance. Österreich – Deutschland – international (Manz Verlag 2003). Überarbeitete Fassung der Dissertation, 313 Seiten.
Auswirkungen der internationalen Corporate Governance-Diskussion auf das österreichische Aktienrecht (2002). Dissertation an der Universität Wien, 358 Seiten.
The Law of Partnerships in England and Austria – Das Recht der Personengesellschaften in England und Österreich (1997). Diplomarbeit an der Wirtschaftsuniversität Wien, 145 Seiten.

Herausgeberschaften

Konzernrecht (2016), 1163 + XXXVIII Seiten, gemeinsam mit H. Krejci.

Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften

Rechtsfragen der Anwendung des neuen Fachgutachtens zur Unternehmensbewertung, GesRZ 2016, 95 (Festheft Heinz Krejci zum 75. Geburtstag)
Das HaaSanG – selbst ein Sanierungsfall, ecolex 2014, 594
Das neue ZahlungsverzugsG im Überblick, ecolex 2013, 408 (gemeinsam mit J. Zehetner)
Aktuelle UWG-rechtliche und versicherungsrechtliche Fragen in der Rechtsanwalts-haftpflichtversicherung, ZFR 2013, 54 (gemeinsam mit H. Wilhelmer)
Rechtsfolgen unangemessener Vorstandsvergütungen, GES 2010, 165 (gemeinsam mit S.-F. Kraus).
"Say on pay“ – Kompetenz der Hauptversammlung hinsichtlich der Vorstandsvergütung?, RdW 2010, 457.
Gedanken zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung, GES 2010, 11 (gemeinsam mit S.-F. Kraus).
Aktuelles zur Werbung mit bekannten Persönlichkeiten, ecolex 2009, 420.
Zustimmung des ausscheidenden GmbH-Gesellschafters zur Fortführung der Namensfirma?, ecolex 2007, 940.
Zur Umsetzung der Fair Value-Richtlinie, SWK 2005, W 14 (gemeinsam mit C. Rechberger).
Gesellschafterleistungen in der Krise – Neuregelung des österreichischen Eigenkapitalersatzrechts, NZI 2004, 610 (gemeinsam mit F. Althuber und Th. Brandstätter).
Zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung im Spannungsverhältnis von Markt, Kodex und Gesetz, RWZ 2004, 65 (gemeinsam mit M. Eiselsberg).
Analogie zu § 17 Abs 2 GmbHG (auch) im Aktienrecht?, ecolex 2004, 713 (gemeinsam mit C. Steegmüller).
Nachhaftungsbegrenzung bei Dauerschuldverhältnissen, ecolex 2004, 275.
Sparkassen-Privatstiftung – Organisationsstruktur, Gemeinnützigkeitsspektrum, Vermögensbindung, GesRZ 2004, 301 (gemeinsam mit M. Eiselsberg).
Neues zu Gewinnzusagen, RdW 2004, 386.
Das neue Firmenrecht der Gesellschaften, ecolex 2004, 16 (gemeinsam mit M. Eiselsberg).
Der deutsche Maßnahmenkatalog zum Anlegerschutz –Vorbild für Österreich?, GeS aktuell 2003, 391.
The Road Ahead: Zur Zukunft des Europäischen Gesellschaftsrechts, GesRZ 2003, 211.
Zur Unabhängigkeit des Abschlussprüfers- national und international, SWK 2003, T 167.
Zwangsversteigerungen von Liegenschaften nach der EO-Novelle 2000: ein paar „Erinnerungen“ für die Praxis, RdW 2002, 651 (gemeinsam mit P. Gärtner-Nietl).
Nouvelles Régulations Economiques: gravierende Änderungen im französischen Aktienrecht, ZfRV 2002, 51.
Aufsichtsrat und Konzernabschluss, GesRZ 2002, 169 (gemeinsam mit M. Gelter).
Unzulässigkeit der GesBR m. b. H., SWK 2000, W 89.

Kommentierung

§ 161 UGB in Dellinger/Zib (Hg), Großkommentar UGB (erscheint 2016), gemeinsam mit Ch. Zib.
§§ 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95 GmbHG in Straube (Hg), Wiener Kommentar zum GmbHG (Ergänzungslieferung 2016), gemeinsam mit J. Zehetner.
§§ 244, 245, 245a, 246 UGB in Torggler (Hg), UGB-Kurzkommentar2 (2016), gemeinsam mit Ch. Fröhlich.
§§ 61, 62, 63, 64 AktG in Jabornegg/Strasser (Hg), Kommentar zum Aktiengesetz (5. Auflage, 2011), gemeinsam mit J. Zehetner
§§ 45, 46, 47, 48 GmbHG in Torggler (Hg), GmbHG-Kurzkommentar (2013)
§§ 244, 245, 245a, 246 UGB in Torggler (Hg), UGB-Kurzkommentar (2013), gemeinsam mit Ch. Fröhlich.
§§ 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95 GmbHG in Straube (Hg), Wiener Kommentar zum GmbHG (2010), gemeinsam mit J. Zehetner.

 §§ 1, 2, 3, 4, 5, 6 UGB in Dellinger/Zib (Hg), Großkommentar UGB (2010), gemeinsam mit H. Krejci.

Beiträge in Sammelbänden, Festschriften und Tagungsbänden

Grundfragen des Konzernrechts – insbesondere AG und GmbH als Konzernbausteine, in Haberer/Krejci (Hg), Konzernrecht (2016) 1, gemeinsam mit H. Krejci
Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung, in Haberer/Krejci (Hg), Konzernrecht (2016) 365
Vorschläge des Forum Europaeum on Company Groups und österreichische Tochter-GmbH, in Harrer/Rüffler/Schima (Hg), Die GmbH. FS Koppensteiner zum 80. Geburtstag (2016) 117
Wirtschaftliche und rechtliche Fragen der Unternehmensbewertung, in Schopper/Althuber, Handbuch Unternehmenskauf und Due Diligence2 (2015) 163 (gemeinsam mit V. Purtscher).
Aktuelle Probleme der Dritthaftung des Abschlussprüfers – Kausalität und Verjährung, in Blocher/Gelter/Pucher (Hg), FS Christian Nowotny (2015) 539
Internationale Rechungslegung, in Krejci, Unternehmensrecht5 (2013) 252 ff
Der ÖCGK zwischen Soft Law und Gesetzgebung, in Schenz/Eberhartinger (Hg), FS 10 Jahre Österreichischer Corporate Governance Kodex (2012) 120
Buchpreisbindung, grenzüberschreitender elektronischer Handel und § 1 UWG, in FS Aicher (2012) 221
Unternehmerbegriff nach UGB und KSchG am Beispiel des GmbH-Gesellschafter, in FS Jud (2012) 161
Actio pro socio und Kostenersatz bei der Personengesellschaft, in FS G.-H. Roth (2011) 195.
Wirtschaftliche und rechtliche Fragen der Unternehmensbewertung, in Schopper/Althuber, Handbuch Unternehmenskauf und Due Diligence (2010) 159 (gemeinsam mit V. Purtscher).
Systembau oder Systembruch? Gutgläubiger Eigentumserwerb im österreichischen Zivil-, Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, in Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschafler eV (Hg), Einheit des Privatrechts, komplexe Welt. Herausforderungen durch fortschreitende Spezialisierung und Interdisziplinarität. Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2008 (2009) 407.
Internationale Rechungslegung, in Krejci, Unternehmensrecht4 (2008) 213ff.
Organisationsverfassung und Leitungsstruktur, in Straube/Aicher, Handbuch zur Europäischen Aktiengesellschaft (2006) 181ff (gemeinsam mit M. Eiselsberg).
Fallbeispiele zur EURO-Umstellung einer AG, in Lahodny-Karner (Hg), WEKA-Handbuch zur EURO-Umstellung (2000) Kap 5.9 (gemeinsam mit Ch. Nowotny).

Entscheidungsbesprechungen

Keine Zwangsstrafe gegen KG, die als Eigentümerin bloß einer Liegenschaft nicht unternehmerisch tätig wurde (zu OGH 6 Ob 110/13i), GesRZ 2014, 199
Verzug bei Vergleichserfüllung (zu OGH 3 Ob 226/12a), ecolex 2013, 419 (gemeinsam mit J. Zehetner)
Antragslegitimation des ehemaligen Begünstigten zur Abberufung von Stiftungsorganen (zu OGH 6 Ob 157/12z), NZ 2013/27
Verletzung der Offenlegungspflicht als lauterkeitswidriges Verhalten iSv § 1 UWG (zu OGH 4 Ob 229/09t), GesRZ 2009, 296.
Nachvertragliches Wettbewerbsverbot eines GmbH-Gesellschafters (zu OGH 8 Ob 141/08f, gemeinsam mit J. Told), GeS aktuell 2009, 219.
Anmeldung der Änderung eines bereits zuvor im Firmenbuch eingetragenen Einbringungsvertrags (zu OGH 6 Ob 132/08t), GesRZ 2009, 109.
Pflicht zur Herausgabe von Unterlagen der Gesellschaft nach Beendigung der Aufsichtsratstätigkeit (zu BGH II ZR 71/07), GeS aktuell 2009, 22.
(Keine) Haftung wegen existenzvernichtenden Eingriffs (zu BGH II ZR 104/07), GeS aktuell 2008, 317.
Ausgeschiedenes AG-Vorstandsmitglied kann selbst Löschung im Firmenbuch anmelden (zu OLG Wien 28 R 216/04x, gemeinsam mit C. Steegmüller), ecolex 2005/325.
Unzulässigkeit von Aktienoptionen für Aufsichtsratsmitglieder (zu BGH II ZR 316/02), GeS aktuell 2004, 235.
Haftung des Aufsichtsrats im Zusammenhang mit der Abschlussprüfung (zu OGH 8 Ob 262/02s), GeS aktuell 2003, 441.

Sonstige Publikationen

AG: Neue gesetzliche Bestimmungen für Vorstand und Aufsichtsrat, Up2Date 1/2013, 12
Der Siegeszug der Namensaktie, Up2Date 2/2011, 7 (gemeinsam mit J. Zehetner)
OGH zur Durchgriffshaftung bei der englischen Limited, KWR Newsletter 4/2010 (gemeinsam mit J. Zehetner)
Managerhaftung auch ohne Gesetzesnovelle, Der Standard 28. 5. 2005, 12 (Wirtschaft und Recht) (gemeinsam mit M. Eiselsberg)