Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihr Interesse und Ihren Besuch auf unserer Website http://www.kwr.at. Sehr gerne informieren wir Sie über unser Tätigkeitsgebiet und laden Sie ein, unsere Kanzlei und unser Team näher kennenzulernen.

Wir möchten Ihnen auf diesem Wege versichern, dass wir Ihre Daten, die wir im Zuge des Besuchs der Website und, worüber wir uns sehr freuen würden, bei Abonnement unseres Newsletters erheben, im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und dem Datenschutzgesetz („DSG“) verarbeiten und stets technische und organisatorische Maßnahmen auf dem aktuellen Stand der Technik setzen, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.

In der nachstehenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie daher über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung betreffend den Besuch unserer Website, unseren Marketingaktivitäten und dem Abonnement des Newsletters sowie zu unseren Veranstaltungen. Sollten Sie Fragen bezüglich der Verwendung Ihrer Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter dataprotection@kwr.at.

Wir weisen darauf hin, dass wir auf unserer Website www.kwr.at Cookies, kleine Textdateien, die an Ihr Endgerät übermittelt werden und die unter Umständen Ihr Surfverhalten mitverfolgen können, einsetzen. Weitere Informationen erhalten Sie hierzu in unserer Cookie Policy.

I. Verantwortlicher  

KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH

Fleischmarkt 1/3. Stock

1010 Wien
 

T +43 1 24500

E-Mail: dataprotection@kwr.at

(nachfolgend „wir“, „KWR“) 

II. Allgemeines

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, etc., aber auch Angaben mit indirektem Personenbezug wie beispielsweise Ihre IP-Adresse.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Besuchs unserer Website, zu Marketingzwecken, in Bezug auf unser Veranstaltungsmanagement und im Zuge der Versendung unseres Newsletters, um Ihnen auch weiterhin Einladungen zu unseren Events und Informationen sowie Services im Bereich der Rechtsberatung bieten zu können.

III. Datenverarbeitungen

Im Folgenden informieren wir Sie detailliert insbesondere über den Umfang und den Zweck der Verarbeitung der Daten sowie auch über die Übermittlung Ihrer Daten an Dritte.

1. Besuch der Website

Bei Besuch unserer Website werden personenbezogene Daten verarbeitet.

a) Umfang der Datenverarbeitung

Bei Zugriff auf unsere Website erheben und speichern wir automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp
  • Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  •  Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Ihre IP-Adresse

b) Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten diese Daten zu den Zwecken der Protokollierung der Systembenutzung, des Berechtigungsprozesses und der Auswertung der Server-Log Files zur Problemanalyse. Stellen Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung, so kann es unter Umständen der Fall sein, dass Sie nicht auf unsere Website zugreifen können.

c) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Das Verarbeiten der genannten Daten liegt in unserem berechtigten Interesse als Betreiber der Website nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Grundsätzlich kommt es zu keiner Zusammenführung der einzelnen Datensätze, jedoch behalten wir uns vor, die Daten zu überprüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung, insbesondere schadhafte Angriffe bekannt werden.

d) Empfänger der Daten

Zum Betrieb unserer Website, einschließlich des Hostings sowie aus Gründen der Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme setzen wir folgende Dienstleister ein, die unter Umständen im Rahmen ihrer Tätigkeit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten könnten:

  • Typoheads GmbH

Pohlgasse 28/22 
A-1120 Wien
T: +43 1 904 20 97
E: hello@typoheads.at 

 

  • IT92 IT Beratung und Vertrieb GmbH

Rochusgasse 11 Top 5
1030 Wien
T: +43 676 849109203
E: office@it92.at

Die genannten Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, stets den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen in Bezug auf die Sicherheit der Daten zu setzen und keinesfalls Ihre Daten zu eigenen Zwecken zu verarbeiten bzw. an Dritte weiterzuleiten.

Des Weiteren behalten wir uns vor, bei begründetem Verdacht die zu diesem Zweck erhobenen Daten an die zuständigen Behörden und Gerichte weiterzuleiten. Dies geschieht aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer ordnungsgemäßen Rechtsverfolgung nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. 

Es kommt zu keiner Übermittlung der für diesen Zweck erhobenen Daten an Empfänger in Drittstaaten.

e) Speicherdauer

Die hier erhobenen Daten werden automatisch für einen Zeitraum von 31 Tagen gespeichert. Haben wir begründeten Verdacht auf ein missbräuchliches Verhalten und leiten die Daten an die zuständigen öffentlichen Stellen weiter, so werden diese Daten auf einem separaten Datenträger aufbewahrt und nach Beendigung der Rechtsverfolgung gelöscht.

f) Weiterverarbeitung der Daten

Die für diesen Zweck verarbeiteten Daten werden zu keinem anderen Zweck weiterverarbeitet.

g) Automatisierte Entscheidungsfindung

Die im Rahmen des Besuchs unserer Website verarbeiteten Daten werden weder für eine automatisierte Entscheidungsfindung verarbeitet, noch führen wir das sogenannte „Profiling“ durch. 

2. Social Media Buttons

Unsere Website bietet Ihnen bei Besuch auch die Möglichkeit, durch das Anklicken der eingebetteten Buttons auf die von uns betriebenen Seiten auf Social Media Plattformen weitergeleitet zu werden. Sie rufen dadurch automatisch unsere sogenannte „Fanpage“ bzw. unser Unternehmensprofil auf. Wenn Sie auf einen Button klicken, wird eine Verbindung aktiviert, der Button stellt ohne weiteres Zutun eine Verbindung zum Server des jeweiligen Netzwerks her. Ihre Daten, insbesondere Daten aus den Server-Log Files werden im Zuge dessen an das jeweilige Netzwerk übertragen. Hierbei kann es sich um eine Übermittlung Ihrer Daten in einen Drittstaat handeln, in welchem die in Europa etablierten Datenschutzstandards nicht gelten und dadurch die Sicherheit und der Schutz Ihrer Daten nicht stets gewährleistet sein könnte. 

Wir weisen darauf hin, dass wir keine unmittelbare Kontrolle über Umfang und Inhalt der Daten haben, die nach Anklicken des entsprechenden Buttons an den Betreiber der jeweiligen Social Media Plattform übermittelt werden bzw. über Cookies, die von diesen gesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die vom jeweiligen Betreiber der Social Media Plattform über Ihren Browser an Ihr Endgerät übermittelt und dort gesetzt, das heißt gespeichert werden. Die Informationen, die die gesetzten Cookies sammeln, werden bei darauffolgenden Besuchen der Social Media Plattformen wieder aufgerufen und ermöglichen es daher, Ihr Endgerät wiederzuerkennen. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von den Betreibern der Social Media Plattformen mit direktem Personenbezug empfangen, aufgezeichnet und verarbeitet.

Sofern Sie keine Übertragung Ihrer Daten wünschen, bitten wir Sie, das Anklicken der Buttons zu vermeiden. Wir verwenden Buttons zur Weiterleitung der nachfolgenden Betreiber von Social Media Plattformen:

  • Facebook, betrieben von Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland;
  • LinkedIn, betrieben von LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Für weitere Informationen über Art, Umfang und Zweck der erhobenen Daten dürfen wir Sie auf die Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers verweisen. Diese können abgerufen werden für Facebook unter www.facebook.com/about/privacy und für LinkedIn unter

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

3. Fanpage und Unternehmensprofil

Um unsere Online-Präsenz zu erhöhen und so die Kommunikation und Interaktion mit Besuchern unserer Website und unserer Social Media Auftritte zu erleichtern, betreiben wir eine sogenannte Fanpage auf der Social Media Plattform Facebook, betrieben von Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Des Weiteren präsentieren wir unser Unternehmen durch ein Unternehmensprofil auf der Social Media Plattform LinkedIn, betrieben von LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

  • Facebook

Durch den Betrieb der Fanpage und insbesondere den Einsatz von „Facebook Insight“ kommt es zu einer gemeinsamen Verarbeitung von Daten nach Art 26 DSGVO durch uns und durch Facebook Ireland Ltd zum Zweck der Verbesserung des Marketings und Auswertungen hierüber durch Facebook Ireland Ltd. Des Weiteren ermöglicht es das Setzen von sogenannten „Third Party Cookies“, dass uns Facebook Statistiken zur Verfügung stellt, mit denen wir die Vermarktung unserer Tätigkeiten steuern und verbessern können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von Facebook Ireland Ltd über Ihren Browser an Ihr Endgerät übermittelt und dort gesetzt, das heißt gespeichert werden, unabhängig davon, ob Sie registrierter Nutzer der Plattform sind oder nicht. Die Informationen, die die von Facebook Ireland Ltd gesetzten Cookies sammeln, werden bei darauffolgenden Besuchen der Social Media Plattform wieder aufgerufen und ermöglichen es daher, Ihr Endgerät wiederzuerkennen. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von dem Betreiber der Social Media Plattform mit direktem Personenbezug empfangen, aufgezeichnet und verarbeitet. Die von Facebook Ireland Ltd gesetzten Cookies werden bis zu zwei Jahre nach Setzen oder Aktualisieren gespeichert, können aber jederzeit gelöscht werden. Darüber hinaus können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Weitere Informationen über die Übermittlung Ihrer Daten durch Facebook, auch in einen Drittstaat, können der Datenschutzerklärung entnommen werden unter  https://www.facebook.com/privacy/explanation

,  Informationen über die Cookies finden Sie in der Cookie Policy unter www.facebook.com/policies/cookies/.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz gemeinsamer Verantwortlichkeit keinen Einfluss auf die Art und Weise der Erhebung, der Zurverfügungstellung und der Verarbeitung der Daten haben, eine Auswertung ausschließlich in anonymisierter Form erhalten und daher diese auch nicht an Dritte übermitteln können. 

Folgende Informationen erhalten wir nach statistischer Auswertung durch Facebook Ireland Limited:

  • Informationen über Personen:
    Personen, die unsere Facebook Seite abonniert haben: Geschlecht, Alter, Wohnort und Sprache; Reichweite von Beiträgen: Personen, für die unser Beitrag innerhalb der letzten 4 Wochen geschaltet wurde; Social Interactions von Personen: Personen, denen innerhalb der letzten 4 Wochen unsere Beiträge “gefallen“, markiert, kommentiert oder geteilt haben, oder sonstige soziale Interaktionen vorgenommen haben.
  • Informationen über Abonnenten:
    Gesamtzahl der Abonnenten unserer Facebook Seite, Zahl der neuen Abonnenten, Demographische Informationen der Abonnenten nach Herkunft (Land, Stadt, Ort), Geschlecht, Alter und Sprache.
  • Informationen über Besucher:
    Seiten- und Reiteraufrufe: Informationen, wie oft jeder Reiter und jeder Button (z.B. Webseiten-, Telefonnummer-, „Route planen“-Button) unserer Fanpage angezeigt bzw. angeklickt wurde; Besucherverhalten: Informationen, ob der Besucher mit der Maus über den Namen oder das Profilbild der Fanpage fährt, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehen sowie Informationen, ob der Fanpage-Besucher auf einem Computer oder Mobilgerät angemeldet ist; externe Verweise: Informationen, wie häufig Personen von einer Webseite außerhalb von Facebook über einen Link auf unsere Fanpage gelangten.
  • Informationen über Beiträge:
    Onlineverhalten der Besucher: Angabe, wann die Personen, denen unsere Seite „gefällt“, auf Facebook sind; Beitragsarten: Informationen über den Erfolg der einzelnen Beitragsarten auf Grundlage der durchschnittlichen Reichweite und Interaktion; beliebteste Beiträge von Seiten, die wir im Auge behalten: Anzeige von Interaktionen zu Beiträgen von Seiten, die wir im Auge behalten.
  • Interaktionen mit unseren Videos:
    Videoaufrufe: Informationen, wie oft ein von uns geteiltes Video länger als 3 bzw. 30-Sekunden angesehen wurde; Top-Videos: Informationen über die am meisten für mindestens drei Sekunden angesehenen Videos auf unserer Fanpage.
  • Reichweite:
    Beitragsreichweite: Anzahl der Personen, für die unser Beitrag bereitgestellt wurde, aufgeschlüsselt nach bezahlter und organischer Reichweite;
    positive Interaktionen: „Gefällt mir“-Angaben, Kommentare, geteilte Inhalte und Empfehlungen,
    negative Interaktionen: Verborgene Beiträge, als Spam gemeldet, „Gefällt mir nicht mehr“; Anzahl der Fanpage-Abonnenten, gesamte Reichweite: Anzahl an Personen, denen eine Handlung von unserer Seite angezeigt wurde. 

Weitere Information über die Auswertung Ihrer Daten erhalten Sie unter https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

  • LinkedIn

Auch hier kommt es zu einer gemeinsamen Verarbeitung von Daten nach Art 26 DSGVO durch uns und durch LinkedIn Corporation zum Zweck der Verbesserung des Marketings und der statistischen Auswertungen hierüber durch LinkedIn Corporation, unabhängig davon, ob Sie registrierter Nutzer der Plattform sind oder nicht. Die von LinkedIn Corporation gesetzten Cookies werden bis zu zwei Jahre nach Setzen oder Aktualisieren gespeichert, können aber jederzeit gelöscht werden. Darüber hinaus können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Weitere Informationen über die Übermittlung Ihrer Daten durch LinkedIn Corporation, auch in einen Drittstaat, können der Datenschutzerklärung entnommen werden unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE, Informationen über die Cookies finden Sie in der Cookie Policy unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE und https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/1897/cache-speicher-und-cookies-loschen?lang=de.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz gemeinsamer Verantwortlichkeit keinen Einfluss auf die Art und Weise der Erhebung, der Zurverfügungstellung und der Verarbeitung der Daten haben, eine Auswertung ausschließlich in anonymisierter Form erhalten und daher diese auch nicht an Dritte übermitteln können. 

Folgende Informationen erhalten wir nach statistischer Auswertung durch LinkedIn Corporation:

  • Informationen über Personen:
    Follower: Angaben zu Ort und Land des Zugriffs, Karrierestufe, Branche, Unternehmensgröße, Tätigkeitsbereich;  erreichte Personen: Personen, für die unser Beitrag in den letzten 28 Tagen geschaltet wurde; interagierende Personen: Personen, die in den letzten 28 Tagen unsere Beiträge mit „Gefällt mir“ markiert, kommentiert, geteilt oder sonstige Interaktionen auf unserer Seite vorgenommen haben
  • Informationen über Follower:
    Gesamtzahl der Follower, Zahl der neuen Follower der letzten 28 Tage.
  • Informationen über Besuche:
    Informationen, wie oft jeder Beitrag angeklickt wurde, Informationen, mit welchem Endgerät die Follower auf das Profil zugreifen, prozentualer Vergleich zu Zugriffen des Vortags.
  • Informationen über Beiträge:
    Onlineverhalten der Follower: durchschnittlichen Reichweite und Interaktion aufgeschlüsselt nach bezahlter und organischer Reichweite.

4. Google Maps

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit Google Maps Ihren individuellen Anfahrtsweg zu unserem Standort berechnen und anzeigen zu lassen.  Durch Anklicken des Links „Anfahrt“ werden Sie zu Google Maps weitergeleitet. Wenn Sie auf den Link klicken, wird eine Verbindung aktiviert und ohne weiteres Zutun eine Verbindung zum Server von Google hergestellt. Ihre Daten, insbesondere Daten aus den Server-Log Files werden im Zuge dessen an Google übertragen. Hierbei kann es sich um eine Übermittlung Ihrer Daten in einen Drittstaat handeln, in welchem die in Europa etablierten Datenschutzstandards nicht gelten und dadurch die Sicherheit und der Schutz Ihrer Daten nicht stets gewährleistet sein könnte. 

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kontrolle über Umfang und Inhalt der Daten haben, die nach Anklicken des Links an Google übermittelt werden bzw. über Cookies, die von Google gesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von Google über Ihren Browser an Ihr Endgerät übermittelt und dort gesetzt, das heißt gespeichert werden. Die Informationen, die die gesetzten Cookies sammeln, werden bei darauffolgenden Besuchen von Google Maps wieder aufgerufen und ermöglichen es daher, Ihr Endgerät wiederzuerkennen. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von Google mit direktem Personenbezug empfangen, aufgezeichnet und verarbeitet.

Sofern Sie keine Übertragung Ihrer Daten wünschen, bitten wir Sie, das Anklicken des Links zu vermeiden.

Für weitere Informationen über Art, Umfang und Zweck der erhobenen Daten dürfen wir Sie auf die Datenschutzerklärungen von Google Maps verweisen. Diese können abgerufen werden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de .

5. Marketing zu eigenen Zwecken und Newsletterversand

Im Rahmen unserer Marketingaktivitäten und im Rahmen der Zusendung unseres Newsletters werden personenbezogene Daten verarbeitet.

a) Umfang der Datenverarbeitung

Zu dem Zweck der Bewerbung unserer Kanzlei, einschließlich der Zusendung von Einladungen sowie dem Versand von Newslettern verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Name, Vorname, gegebenenfalls  Bezeichnung des Unternehmens/der Institution, Titel, Anrede, Geschlecht, Unternehmens-/Institutionszugehörigkeiten (aktuell und historisch), Abteilung und Funktion im Unternehmen  und/oder  Institution,  angegebene E-Mail- Adresse, Datum  und Uhrzeit von Kontaktaufnahmen durch KWR mit den Rezipienten (Historie), Protokolle  der  Korrespondenz (z.B. E-Mail-Bounces), Marketingkennzeichen (Kategorisierung, Zugehörigkeit zu Mandanten- und  Interessentengruppe), Angaben zu Aktivitäten der betroffenen Person auf die Marketingaktivität, freies Textfeld zur Kommentierung. 
  • E-Mail-Adresse, Information über den aktuellen Status von Einwilligungserklärungen und gegebenenfalls Widerrufen, Angaben zu Aktivitäten der betroffenen Person auf den Newsletterversand, Datum und   Uhrzeit des Versandes eines Newsletters, freies Textfeld zur Kommentierung.

 

b) Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der IT-basierten Datenverarbeitung ist es, unsere Marketingaktivitäten reibungslos und effizient organisieren zu können. Ziel ist es sohin, unsere Mandanten und Interessenten über unsere erzielten Erfolge und über unser Leistungsspektrum zu informieren und zu unseren Veranstaltungen, die im Rahmen der Marketingaktivitäten erfolgen, einzuladen. Ziel des Versands des Newsletters ist es, Mandanten und Interessenten Informationen über neue Entscheidungen, wichtigen rechtlichen Neuerungen oder Änderungen in der Gesetzeslage zukommen zu lassen.

Wünschen Sie nicht, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung von Marketingaktivitäten verarbeiten, so können wir Ihnen leider keine Einladungen zu unseren Veranstaltungen zusenden.

Möchten Sie Ihre Daten nicht oder künftig nicht mehr im Zusammenhang mit dem Versand unseres Newsletters bereitstellen, so können wir Ihnen leider keinen Newsletter zukommen lassen.

Der Hinweis, dass Sie unseren Marketingaktivitäten jederzeit widersprechen und Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, ist jeder unserer Aussendung beigefügt.

c) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die in (i) genannten personenbezogenen Daten verarbeiten wir auf Grund unseres berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, nämlich unsere Kanzlei und sohin unsere Rechtsberatungsleistungen und Tätigkeiten bei noch anzubahnenden und bereits bestehenden Mandaten und Interessenten zu bewerben und weitere Marketingaktivitäten auf Grundlage des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO zu setzen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit unter Angabe von Gründen widersprechen. Bitte übersenden Sie uns hierzu ein E-Mail an dataprotection@kwr.at.

Bei Widerspruch werden wir jegliche Marketingaktivitäten in Bezug auf Sie einstellen.

Die in (ii) genannten Daten werden ausschließlich zum Versand des Newsletters verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Bei Nutzung der Daten zu diesem   Zweck halten wir selbstverständlich auch die kommunikationsrechtlichen Vorgaben, insbesondere §107 TKG 2003, ein.

Möchten sie künftig keinen Newsletter mehr erhalten, so können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen Ihre Einwilligung unter dataprotection@kwr.at widerrufen.

Bei Widerruf werden wir Ihre Daten aus unserem System für den Newsletterversand gelöscht.  

d) Empfänger der Daten

Im Rahmen unserer Marketingaktivitäten und des Versands des Newsletters setzen wir zur effizienten Abwicklung die folgenden Dienstleister ein, die unter Umständen im Rahmen ihrer Tätigkeit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten könnten:  

  • eyepin GmbH

Billrothstraße 52
1190 Wien
T: +431 961 7777-0
E: office@eyepin.com

 

  • IT92 IT Beratung und Vertrieb GmbH

Rochusgasse 11 Top 5
1030 Wien
T: +43 676 849109203
E: office@it92.at

Die genannten Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, stets den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen in Bezug auf die Sicherheit der Daten zu setzen und keinesfalls Ihre Daten zu eigenen Zwecken zu verarbeiten bzw. an Dritte weiter zu leiten.

e) Speicherdauer

Wir speichern die unter (i) genannten Daten zu Marketingzwecken bis zu drei Jahre ab dem Zeitpunkt Ihres letzten Kontaktes zu uns, sofern Sie nicht vorher der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.

Die für den Newsletterversand erforderlichen, unter (ii) genannten Daten werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben, oder bis auf Widerruf der Einwilligung.

f) Weiterverarbeitung der Daten

Die unter (i) genannten Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation weiterverarbeitet. Daten betreffend den Newsletterversand fließen nicht in weitere Verarbeitungstätigkeiten ein.

g) Automatisierte Entscheidungsfindung

Die in (i) und (ii) genannten Daten werden weder für eine automatisierte Entscheidungsfindung verarbeitet, noch führen wir das sogenannte „Profiling“ durch. 

6. Unternehmenskommunikation

a) Umfang der Datenverarbeitung

Fallweise kann es dazu kommen, dass wir die Lichtbilder, die wir im Rahmen unserer Veranstaltungen anfertigen, mit kurzen Beschreibungen versehen und zu Präsentationszwecken als Beitrag auf unseren Online-Auftritten veröffentlichen. Im Rahmen unserer Unternehmenskommunikation werden daher die nachfolgenden Daten verarbeitet.

Wenn Sie mit uns auf unseren Social-Media-Kanälen interagieren:

  • Name, Vorname, Titel, Geschlecht, Telefon- und Faxnummer und andere zur Adressierung erforderliche Informationen, die sich durch moderne Kommunikationstechniken ergeben, Online-Identität der jeweiligen Social Media Plattform (Benutzername, Foto, Avatar, Logo), veröffentlichte und nicht veröffentlichte Beiträge zum Social Media Auftritt (z.B. Kommentare, Anfragen, Bewertungen [z.B. „Gefällt mir“], Fotos, Videos, etc.), öffentliche und nicht öffentliche Reaktionen auf unsere Beiträge (Antworten, Kommentare, etc.), Protokollierung von Anfragen und Korrespondenz über Social Media Kanäle, Inhalt und Zeitpunkt der Erstellung des Protokolls, sonstiges Antwortverhalten zu Aktivitäten (positive Reaktion auf Beiträge)      

Wenn wir Lichtbilder, die während unserer Veranstaltungen angefertigt werden und die wir mit Informationen zu Ihrer Person versehen, auf unserem Newsblog, unseren Social Media Auftritten und/oder durch Pressemitteilungen veröffentlichen:

  • Name, Vorname, Titel, Geschlecht, Angabe zu beruflicher Stellung, Angabe zu Veranstaltung (Anlass der Veranstaltung, Ort und Datum), Ihr Beitrag zur Veranstaltung

 

b) Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist es, durch unsere Onlineauftritte eine einfache und unkomplizierte Korrespondenz zu ermöglichen und durch die Presseaussendungen und geteilten Beiträge das Interesse an unseren Veranstaltungen zu erhöhen sowie Sie als hochkarätigen Teilnehmer unserer Veranstaltungen zu portraitieren.

c) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die unter (i) genannten Daten im Rahmen unserer berechtigten Interessen nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, um eine rasche und einfache Korrespondenz zu ermöglichen und einen Einblick in die Tätigkeit als eine der führenden Wirtschaftskanzleien Österreichs zu gewähren.

Möchten Sie nicht, dass wir Ihre Daten verarbeiten, so bitten wir Sie, nicht mit unseren Beiträgen zu interagieren.

Sie können, sofern bereits geschehen, der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit unter Angabe von Gründen widersprechen. Bitte übersenden Sie uns hierzu ein E-Mail an dataprotection@kwr.at .

Bei erfolgtem Widerspruch werden wir, soweit technisch möglich, Ihre personenbezogenen Daten von unserem Social Media Auftritt entfernen.

Wir verarbeiten die unter (ii) genannten Daten auf Grund Ihrer Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, die wir vor Veröffentlichung einholen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Bitte übersenden Sie uns hierzu ein E-Mail an dataprotection@kwr.at.

Bei erfolgtem Widerruf werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unserem Onlineauftritt löschen.

Des Weiteren verarbeiten wir Ihre in (ii) genannten Daten, um Pressemitteilungen zu erstellen. Dies geschieht im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. 

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit unter Angabe von Gründen widersprechen. Bitte übersenden Sie uns hierzu ein E-Mail an dataprotection@kwr.at .

Bei erfolgreichem Widerspruch werden wir, soweit technisch möglich, Ihre personenbezogenen Daten entfernen.

d) Empfänger der Daten

Daten, die in Pressemitteilungen enthalten sind, veröffentlichen wir in unserem Newsblog und übermitteln wir auf Grund unseres berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO an:

  • Redaktionen von nationalen und internationalen Tageszeitungen,
  • Redaktionen von Fachmedien,
  • Redaktionen von nationalen und internationalen Directories.

Sofern wir mit Ihrer Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und Art 49 Abs 1 lit a DSGVO die in (ii) genannten Daten auf unseren Social Media Auftritten veröffentlichen, übermitteln wir die Daten an Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland und LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Hierbei kommt es zu einer Übermittlung in einen Drittstaat, dessen Schutzniveau nicht dem europäischen Standard entspricht.

Des Weiteren ziehen wir unseren IT-Dienstleister zur reibungslosen Abwicklung der Unternehmenskommunikation hinzu. Dieser kann unter Umständen im Rahmen der Dienstleistungstätigkeit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten: 

  • IT92 IT Beratung und Vertrieb GmbH

Rochusgasse 11 Top 5
1030 Wien
T: +43 676 849109203
E: office@it92.at

e) Speicherdauer

Ihre Direktnachrichten an uns werden für einen Zeitraum von 2 Jahren nach dem Letztkontakt gespeichert oder bis erfolgtem Widerspruch, sofern keine gesetzlich zwingenden Aufbewahrungsgründe dem gegenüberstehen oder bis erfolgtem Widerruf Ihrer Einwilligung. Auf die Speicherdauer Ihrer weiteren Interaktionen, wie insbesondere Kommentare und Likes, haben wir keinen Einfluss. Sofern Sie daher die Löschung dieser Daten wünschen, bitten wir Sie, diese Interaktion über Ihr Konto zu entfernen. Sofern Sie hierfür Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen unter dataprotection@kwr.at zur Verfügung.

f) Weiterverarbeitung der Daten

Es kommt zu keiner Weiterverarbeitung der Daten.

g) Automatisierte Entscheidungsfindung

Die genannten Daten werden weder für eine automatisierte Entscheidungsfindung verarbeitet, noch führen wir das sogenannte „Profiling“ durch. 

IV. Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person unserer Datenverarbeitung stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Rechte zur Verfügung:

a) Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht jederzeit und formlos Auskunft darüber zu begehren, welche Daten zu Ihrer Person von uns als Verantwortlichen verarbeitet werden – gemeinsam mit weiterführenden Informationen wie deren Verarbeitungszwecke und Empfänger, Informationen   über die Herkunft der Daten und Informationen über automatisierte Entscheidungsfindung samt involvierter Logik. Des Weiteren steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, einschließlich des Rechts auf Unterrichtung über die hierfür geeigneten Garantien gem. Art 46 DSGVO.

b) Recht auf Richtigstellung und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger Daten begehren.  Es steht Ihnen zudem das Recht zu, eine Einschränkung der Verarbeitung von Daten zu verlangen, dass diese nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines    wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden dürfen, wenn beispielsweise die Richtigkeit der Daten bestritten wird. 

c) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können verlangen, dass Ihnen - oder soweit dies technisch machbar ist, einem zu bestimmbaren Dritten - eine Kopie der Daten, soweit diese KWR zur Verfügung gestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übersendet werden.

d) Recht auf Löschung

Sie können unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer Daten begehren, beispielsweise, wenn diese nicht gemäß den Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden.

e) Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit unter Angabe von Gründen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wir   verarbeiten   die   Sie betreffenden personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung anführen und belegen, die Ihren Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

f) Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung   jederzeit  und ohne   Angaben   von Gründen per E-Mail an dataprotection@kwr.at zu widerrufen.  Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wir löschen Ihre Daten, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen eine Aufbewahrung erfordern.

g) Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Ihr Recht auf Geheimhaltung verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich zuständig ist die

Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Unbeschadet hiervon bleibt die Möglichkeit der Klage beim Landesgericht nach § 29 Abs 2 DSG und etwaige anderer Rechtsbehelfe.

(Stand November 2021)

 

Wie Sie uns erreichen

KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH, Fleischmarkt 1/3. Stock, 1010 Wien
T +43 1 24500, E-Mail: dataprotection@kwr.at (nachfolgend „KWR“) 

Datenschutz-
einstellungen

Ihre zuvor gewählten Datenschutzeinstellungen können
mit einem Klick auf "Konfigurieren" angepasst werden.

 

Diese Website verwendet Cookies

Damit wir Ihnen während des Aufenthaltes auf unserer Website das bestmögliche Erlebnis bieten können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Bitte wählen Sie aus, welche Arten von Cookies Sie zulassen möchten und klicken Sie dann auf "Zustimmen". Mit dem Klick auf "Allen zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung sämtlicher Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Einstellungen ändern. Mehr zum Thema Cookies finden Sie unter: Datenschutz.

Impressum

Betriebsnotwendige und
funktionale Cookies
Statistik-Cookies


Weitere Informationen