Datenschutzerklärung nach Art 13 und Art 14 DSGVO

Sehr geehrte/r BewerberIn!

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Kanzlei als potentiellen Arbeitgeber und möchten Ihnen auf diesem Wege nochmals versichern, dass wir Ihre Daten und Unterlagen selbstverständlich streng vertraulich behandeln und jegliche Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Daten getroffen haben.  

Ihre an uns übermittelten Daten verarbeiten wir im Zuge des Bewerbungsprozesses ausschließlich auf Grundlage der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem nationalen Datenschutzgesetz (DSG) und der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).  

In der nachstehenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie daher über die wichtigsten Aspekte dieser Verarbeitung.

1. Verantwortlicher  

KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH

Fleischmarkt 1/3. Stock
1010 Wien
T: +43 1 24500
E: dataprotection@kwr.at  
(nachfolgend „wir“ oder „KWR“) 

2. Kooperationspartner

Fallweise betrauen wir Kooperationspartner mit der Suche nach geeigneten Kandidaten und handeln sohin in gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art 26 DSGVO. Unsere Kooperationspartner sind:

  • Medved & Partner OG

Trappelgasse 4/17
1040 Wien
T: + 43 1 361 94 80
E: office@medvedpartner.com

 

  • Kopriva Unternehmensberatung

Zeltgasse 3-5/10
1080 Wien
T: + 43 664 825 78 78
E: office@juristendrehscheibe.at

  • epunkt GmbH

Harrachstraße 6
4020 Linz
T: +43 732 611 221
E: office@epunkt.com

 

3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, etc.

Im Rahmen der Stellenbesetzung verarbeiten wir daher alle Daten, die Sie uns im Zuge Ihrer Bewerbung übermitteln und generieren auch während des Stellenbesetzungsprozesses Informationen betreffend den Fortschritt und die Entscheidung über die jeweilige Stellenbesetzung.

Haben wir einen unserer Kooperationspartner mit der Suche nach Ihnen als geeignete/n BewerberIn beauftragt, so wird uns Ihre Bewerbung bzw. werden uns Ihre personenbezogenen Daten durch unsere Kooperationspartner übermittelt.  Üblicherweise erhalten wir hierbei Angaben zu Bewerbungsnummer, Name, Anrede und Geschlecht, Titel, Staatsbürgerschaft, Geburtsdatum, Kontaktdaten, Korrespondenzsprache und Sprachkenntnisse, Lichtbild, Ausbildungsdaten, Berufserfahrung, Lebenslauf, angestrebte Beschäftigung und angestrebter Beginn, spezielle Berufserfordernisse, Bewerbungsstatus, persönliche Referenz und Angaben, die in einem Kommentar verfasst werden.

Insbesondere auch während der Gespräche im Bewerbungsprozess verarbeiten wir gemeinsam mit den Kooperationspartnern personenbezogene Daten. Diese umfassen üblicherweise unsere Notizen zu Ihren Angaben über fachliche sowie persönliche Eigenschaften und Fähigkeiten, beruflichen Ziele,  Gehaltsvorstellungen und unsere Entscheidung über die Besetzung.

Wir bitten Sie ausdrücklich, uns im Rahmen der Übermittlung Ihrer Bewerbung keine Informationen über Ihre Religionszugehörigkeit, Ihren abgeleisteten Wehrdienst oder Informationen in Verbindung mit Covid-19  zukommen zu lassen.

 

4. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die von Ihnen oder von unseren Kooperationspartnern übermittelten Daten im Zuge der Abwicklung und zur Optimierung unseres Bewerbungsprozesses. Grundsätzlich werden die Daten nur soweit verarbeitet, als dass dies im Zuge der vorvertraglichen Maßnahmen und aufgrund unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Dies dient ausschließlich der Evaluierung Ihrer fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten sowie persönlichen Eigenschaften in Bezug auf die Besetzung offener Stellen und der Verbesserung unseres Ausschreibungsmanagements.

 

5. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

i) Die von Ihnen übermittelten Daten werden aufgrund vorvertraglicher Maßnahmen iSd Art 6 Abs 1 lit b DSGVO verarbeitet und gespeichert.Stellen Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung oder möchten Sie nicht, dass Ihre Daten verarbeitet werden, so können wir unter Umständen Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen.

ii) Auch bitten wir Sie um Angabe, durch welchen Kommunikationskanal Sie Kenntnis von der ausgeschriebenen Position erlangt haben. Diese Erhebung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses iSd Art 6 Abs 1 lit f DSGVO und dient dazu, unseren Bewerbungsprozess zu optimieren.

Sie können der Datenverarbeitung jederzeit widersprechen unter Angabe von Gründen an dataprotection@kwr.at. Der Widerspruch hat keine nachteiligen Auswirkungen auf den Bewerbungsprozess.

iii) Sofern Sie eine In-Evidenz-Haltung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, uns hierfür Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung durch Anklicken der Checkbox zu erteilen. Diese Einwilligung iSd Art 6 Abs 1 lit a DSGVO erfolgt freiwillig und hat bei Nichterteilung keine nachteiligen Folgen für Ihren Bewerbungsprozess.  

 

6. Empfänger der Daten

i) Zur reibungslosen Abwicklung und besseren Organisation setzen wir auf unserer Karrierewebsite ein Tool ein, das insbesondere Ihnen durch viele Funktionen wie beispielsweise einfaches Hinzufügen des Lebenslaufes eine rasche und unkomplizierte Bewerbung ermöglicht. Hierzu haben wir den nachstehenden Dienstleister  beauftragt: 

  • eRecruiter GmbH

Am Winterhafen 4
4020 Linz
T: +43 732 286 125
E: office@​erecruiter.​net

  • IT92 IT Beratung und Vertrieb GmbH

Rochusgasse 11 Top 5
1030 Wien
T: +43 676 849109203
E: office@it92.at

ii) Haben wir Kooperationspartner mit der Suche nach geeigneten Kandidaten beauftragt, so handeln wir in gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art 26 DSGVO in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten. Hierbei kann es zu Übermittlungen Ihrer Unterlagen und Angaben kommen. Im Rahmen des Stellenbesetzungsprozesses übermitteln wir daher unter Umständen Daten an die nachfolgenden Empfänger auf Grundlage der (vor-)vertraglichen Maßnahmen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO:

  • Medved & Partner OG

Trappelgasse 4/17
1040 Wien
T: + 43 1 361 94 80
E: office@medvedpartner.com

  • Kopriva Unternehmensberatung

Zeltgasse 3-5/10
1080 Wien
T: + 43 664 825 78 78
E: office@juristendrehscheibe.at

  • epunkt GmbH

Harrachstraße 6
4020 Linz
T: +43 732 611 221
E: office@epunkt.com

Es kommt zu keiner Datenübermittlung in Drittstaaten.

7. Dauer der Datenspeicherung

Wir sind verpflichtet, Ihre Bewerbungsdaten bis 7 Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses nach § 15 GlBG aufzubewahren, sofern wir Ihnen keine Position anbieten können. Im Falle der Erteilung einer Einwilligung für eine In-Evidenz-Haltung speichern wir Ihre Bewerbungsunterlagen bis zu einem Jahr oder bis einlangendem Widerruf. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Bitte senden Sie uns hierzu eine E-Mail an dataprotection@kwr.at.

Darüber hinaus bewahren wir Ihre Daten solange auf, als dass konkrete Ansprüche gegen uns nach dem Gleichbehandlungsgesetz geltend gemacht worden sind.

Haben wir uns zum Ersatz der Kosten, die Ihnen durch den Bewerbungsprozess entstanden sind oder entstehen können, verpflichtet, so bewahren wir die Daten betreffend Ihre Kosten und die Erstattung wie beispielsweise Höhe, Art und Grund der Kosten sowie Zeitpunkt der Entstehung, Zeitpunkt der Refundierung und Angaben zu Ihrer Bankverbindung für einen Zeitraum von drei Jahren nach § 1486 Z 5 ABGB auf. Besitzen diese Daten steuerrechtliche Relevanz, so sind wir verpflichtet, diese zumindest sieben Jahre nach § 132 BAO aufzubewahren und darüber hinaus, solange diese für die Abgabenbehörde in einem anhängigen Verfahren von Bedeutung sind.

8. Weiterverarbeitung der Daten

Können wir Ihnen eine passende Stelle in unserer Kanzlei anbieten, so werden insbesondere die folgenden Daten zum Zweck unserer Mitarbeiterverwaltung weiterverarbeitet: Name, Anrede und Geschlecht, Titel, Geburtsdatum, Anschrift und Kontaktdaten, Korrespondenzsprache und Sprachkenntnisse, Lichtbild, falls übermittelt, Ausbildungsdaten, falls angegeben, Berufserfahrung und CV, falls angegeben.

9. Automatisierte Entscheidungsfindung

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses kommt es weder zu einer automatisierten Entscheidungsfindung, noch führen wir das sogenannte „Profiling“ durch. 

10. Ihre Rechte

Als betroffene Person unserer Datenverarbeitung stehen Ihnen grundsätzlich die nachstehenden Rechte zur Verfügung. Bitte richten Sie die Geltendmachung Ihrer Rechte - mit Ausnahme dem Recht auf Beschwerde - an dataprotection@kwr.at.

Haben wir Kooperationspartner mit der Suche nach geeigneten Kandidaten beauftragt und handeln sohin in gemeinsamer Verantwortlichkeit mit diesen, so können Sie Ihre Rechte nicht nur gegenüber uns, sondern auch gegenüber den Kooperationspartnern geltend machen.

a) Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht jederzeit und formlos Auskunft darüber zu begehren, welche Daten zu Ihrer Person von uns als Verantwortlichen verarbeitet werden – gemeinsam mit weiterführenden Informationen wie deren Verarbeitungszwecke und Empfänger, Informationen   über die Herkunft der Daten und Informationen über automatisierte Entscheidungsfindung samt involvierter Logik. Des Weiteren steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, einschließlich des Rechts auf Unterrichtung über die hierfür geeigneten Garantien gem. Art 46 DSGVO.

b) Recht auf Richtigstellung und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger Daten begehren.  Es steht Ihnen zudem das Recht zu, eine Einschränkung der Verarbeitung von Daten zu verlangen, dass diese nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines    wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden dürfen, wenn beispielsweise die Richtigkeit der Daten bestritten wird. 

c) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können verlangen, dass Ihnen - oder soweit dies technisch machbar ist, einem zu bestimmbaren Dritten - eine Kopie der Daten, soweit diese KWR zur Verfügung gestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übersendet werden.

d) Recht auf Löschung

Sie können unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer Daten begehren, beispielsweise wenn diese nicht gemäß den Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden.

e) Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit unter Angabe von Gründen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wir   verarbeiten   die   Sie betreffenden personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung anführen und belegen, die Ihren Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

f) Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung   jederzeit  und ohne   Angaben   von Gründen per E-Mail an dataprotection@kwr.at zu widerrufen.  Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wir löschen Ihre Daten, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen eine Aufbewahrung erfordern.

g) Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Ihr Recht auf Geheimhaltung verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich zuständig ist die

Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Unbeschadet hiervon bleibt die Möglichkeit der Klage beim Landesgericht nach § 29 Abs 2 DSG und etwaige anderer Rechtsbehelfe.

(Stand November 2021)

Diese Website verwendet Cookies

Damit wir Ihnen während des Aufenthaltes auf unserer Website das bestmögliche Erlebnis bieten können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Bitte wählen Sie aus, welche Arten von Cookies Sie zulassen möchten und klicken Sie dann auf "Zustimmen". Mit dem Klick auf "Allen zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung sämtlicher Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Einstellungen ändern. Mehr zum Thema Cookies finden Sie unter: Datenschutz.

Impressum

Betriebsnotwendige und
funktionale Cookies
Statistik-Cookies


Weitere Informationen